Unternehmensgeschichte

1890

Die Firma Jans & Roth wird in Offenbach bei Frankfurt gegründet. Das Unternehmen stellt Kofferbeschläge und Accessoires für Lederwaren her.

1949

Umfirmierung in die Jans & Heinsdorf GmbH, Fabrik für Möbelbeschläge.

1975

Neuauftritt des Unternehmens unter dem Markennamen JADO.

1982 - 1993

JADO expandiert durch die Übernahmen von Wils&Co. (WICO), einem Hersteller von Badvorrichtungen. Das Unternehmen eröffnet Niederlassungen in ganz Europa.

1992

Umwandlung von JADO in eine Aktiengesellschaft. Fusion der Bereiche Sanitär und Beschläge unter dem Marken Namen JADO.

2000

Die American Standard Deutschland GmbH, Wittlich, eine Tochtergesellschaft der American Standard Companies Inc, Piscataway, New Jersey/USA, wird größter Aktionär des Unternehmens.

2002

JADO kauft die Dänische Firma Børma, einen Armaturenhersteller.

2005

Das Unternehmen wird von einer Aktiengesellschaft in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt.

2006

Ideal Standard übernimmt die Luxusmarke JADO.

2007

JADO wird komplett in den Konzern der Ideal Standard International integriert.

Seite drucken |Seite empfehlen